EVENTS

Cargo City (DE)
Students Night

Mon, 02.05.2011, Doors 21:00
Entry: EUR 0,-
Neue Songs präsentieren Cargo City im April/Mai 2011 auf einer umfangreichen “Dance/Sleep”- Konzertreise!
Zwischen tanzbarem Indie-Elektro und melodieverliebtem Alternative-Pop



Review   



Nachdem die Indie-Pop-Band 2010 vier Songs zum Erfolgsfilm "Vincent will meer" beisteuerte, stellt sie bei 17 Clubshows ihr neues Album „Dance/Sleep“ vor. Unter selbigem Tourmotto treffen energetische Uptempo-Tracks mit Indie-Elektro-Anklängen auf für Cargo City charakteristische Singer/Songwriter-Perlen. Das Album „Dance/Sleep“ zeigt sich mal euphorisch und druckvoll, mal melancholisch und emotional. Diese Gefühlszustände werden in den Songs immer wieder aufs Neue ausgelotet. Eindrucksvoll stellt die Band damit ihren Facettenreichtum unter Beweis.
2006 startete Sänger/Gitarrist Simon Konrad "Cargo City" als Soloprojekt, welches sich in den Jahren in Frankfurt/Main zu einer festen Band entwickelte. Der Kreativitäts-Input der neuen Besetzung wirkt sich seither auf den Schaffensprozess der Gruppe aus. Auch wenn Frontmann Simon Konrad nach wie vor für den Hauptanteil der Songs verantwortlich zeichnet, entsteht ein Teil der Songs und Arrangements inzwischen gemeinsam mit der Band, die durch Nadine Renneisen (Piano), Rafael Früh (Gitarre), Thomas Scharf (Bass) sowie Felix Mannherz (Schlagzeug) komplettiert wird.
Im Vergleich zum atmosphärisch dichten, warmen und eher gefühlsbetonten Vorgänger-Album “On.Off.On.Off“, zeigen sich Cargo City auf dem aktuellen Tonträger von ihrer raueren Seite. Trotz bewährt charmanter Indie-Pop-Songs hält „Dance/Sleep" mit druckvollem Bassdrum-Einsatz und Synthie-Passagen den Spannungsbogen aufrecht. Der eigenständige Stil bewegt sich im musikalischen Dunstkreis von Bands wie Placebo, Muse oder Phoenix ohne jedoch eine der Inspirationsquellen zu kopieren.

web: www.cargocitymusic.com // www.myspace.com/cargocity // www.facebook.com/cargocity




Weekender Auf Facebook |

Trag hier deine email Adresse ein und Suzie informiert dich über Veranstaltungen im Weekender.

Eintragen
Austragen