EVENTS

Zeronic

Sat, 09.05.2009, Doors 21:00
Entry: EUR 6,-
Tickets gibt es nur an der Abendkassa



Review   



Die zweifach Amadeus nominierten zeronic sind mit ihrem dritten Studioalbum "The Price of Zeitgeist" dort angekommen, wo sie immer hin wollten. Sie haben ihr großes Popalbum gemacht. Ein Popalbum mit Witz und Köpfchen.
Ein Album, das funktioniert wie ein Gespräch“, meint Songwriter und Sänger Mik Tanczos, der das Album auch selbst produziert und abgemischt hat. Die Sicherheit und den Mut zu diesem Schritt hat er sich unter anderem durch die Zusammenarbeit mit Depeche Mode Produzent Gareth Jones geholt, mit dem die Band zuvor in Österreich und London im Studio war, wo sie auch bereits gefeierte Gastspiele in den besten Clubs der Stadt gegeben haben.

Die zehn neuen Songs auf „The Price of Zeitgeist“ klingen gewohnt stilsicher, nur deutlich flotter, eleganter und pointierter als alles, was die Band bisher veröffentlicht hat.
Die Geister von Bowie, Ferry und Morrissey tänzeln zwar um die Songs herum, jedoch haben sich zeronic durch ihr präzises Songwriting und den Mut zur musikalischen und textlichen Klarheit eine Eigenständigkeit erarbeitet, die berechtigte Hoffnung auf eine österreichische Popband mit internationaler Zukunft macht.

web: www.zeronic.at // www.myspace.com/zeronic

Anschließend Clubnight: Indie/Electro/Pop





JETZT IM VORVERKAUF |
BILDERBUCH - 09.03.2018 (Music Hall)


KARTENVORVERKAUF Print at Home direkt auf unserer Homepage (auf der Seite der jeweiligen Veranstaltung) und bei allen Ö-Ticket VVK-Stellen.

Weekender Auf Facebook |

Trag hier deine email Adresse ein und Suzie informiert dich über Veranstaltungen im Weekender.

Eintragen
Austragen