EVENTS

Madsen
Eaten By Sheiks

Mon, 13.10.2008, Doors 21:00
Entry: EUR 20.-


       
Review   





Thees Uhlmann, Journalist und Sänger der Band Tomte, charakterisierte das erste Album als „die beste Debüt-LP, seitdem ich über Musik schreibe“. Mit ihrer Musik zwischen Punk und Rock, laut und leise, drängend und sehnsuchtsvoll werden sie in vielen Popmusik-Medien als neue Hoffnung für den deutschen Musikmarkt beschrieben, erinnern manche gar an die jungen Tocotronic. Andere Kritiker bezeichnen die Musik aber auch als aus dem „Rockbaukasten“ kommend und die Texte, die sich meist um die Probleme Jugendlicher und junger Erwachsener drehen, als „Repertoire typischer Teenagersorgen“ und nicht konkret. Sebastian Madsen sagt selbst: „Auf der alten CD waren die Texte noch nicht konkret formuliert, das habe ich auf Goodbye Logik geändert“.

web: www.madsenmusik.de // www.myspace.com/madsenband

Damit hektische Musik wirklich gut klingt, braucht es einiges an Raffinesse. Die Hamburger Band Eaten by Sheiks besitzt diese Gabe , zu der auch eine Menge Handwerk gehört. Doch darŸber spricht man in der Punkrocknachfolgeorganisation Indierock natürlich nicht gern. Schade eigentlich denn auch Fingerfertigkeit kann sexy sein. Dann nämlich, wenn man sie in einen solch kraftvollen, progressiven Powerrock verwandelt.

web: www.eatenbysheiks.de // www.myspace.com/sheiks

VVK im Weekender Cafe (17,00 EUR),
in allen oeticket Vorverkaufsstellen (19,20 EUR)
und auf www.oeticket.com (19,20 EUR)

Live spürt man mehr!




Weekender Auf Facebook |

Trag hier deine email Adresse ein und Suzie informiert dich über Veranstaltungen im Weekender.

Eintragen
Austragen