EVENTS

Fury Of The Headteachers
+ support: LR RocKeTs

Mon, 14.05.2007, Doors 21:00
Entry: EUR 0.-
Students Monday Party Night - Djs, give aways, special drinks prices! Free Entry!



Review   



Fury of the Headteachers waren ja schon lange auffällig geworden und produzierten bereits ihren typischen Punk-Krawall-Pop auf zwei verheißungsvollen Singles, die binnen kürzester Zeit sold out waren.
Manisch gegeneinander klirrende Gitarrenwände, ein schwitzender Bass, ein herumstreunender Synthesizer, dazu ein stets mies gelaunter Sänger, der sich mit zwei sich gegenseitig anfeuernde Stimmen duelliert, inklusive Maschinengewehr-Drums und eine dreckige Lo-Fi-Produktion sind das unverkennbare Markenzeichen der sechs Jungs aus Sheffield.
Die Artrocker Coverboys mögen Martin Kippenberger und Marcel Duchamp und spielen gerne das hübsche Spiel called Dekonstruktion. Also hinweg mit bestehenden musikalischen Kategorisierungen und Szenen, denn FOTH sind Punk, Krach, Kunst, Emo, Dance, Pop, Rock, Indie und Wave.
Der einzig funktionierende Nenner ist die Liebe zum Paranoiden, Gehetzten, Unfertigen und einem Übermaß an Testosteron. Wut, Ohnmacht, Entfremdung und Langeweile sind klassische Themen der Band, dazu gesellt sich ein Hang zum Obskuren, zu blutbefleckten Hemden und miefigen Hotelzimmern.
Die UK-Presse schwärmt bereits von "like Buzzcocks under water" oder "Bloc Party if they never met Paul Epworth" und wir fragen uns, ob man nicht vielleicht noch Sonic Youth, Arctic Monkeys, The Animals und Big Black als Ansatzpunkte droppen könnte...




Weekender Auf Facebook |

Trag hier deine email Adresse ein und Suzie informiert dich über Veranstaltungen im Weekender.

Eintragen
Austragen