1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  | 11 |  12  | 13 | 14 |  15  |  16  |  17  | 18 |  19  | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 |  28  | 29 |  30  |  31 



EVENTS

MOOP MAMA (DE)
ROGER RECKLESS

Thu, 15.12.2016, Doors 19:00
Entry: EUR ab 25,-
radio FM4, Eskapaden und Beat the Fish: M.O.O.P.TOPIA Tour 2016
Diese Veranstaltung wurde von der Music Hall in den Weekender Club verlegt.


Da ist was los!
KARTENVORVERKAUF: (25,- zzgl. Geb.) online unter ntry.at und oeticket.com sowie bei allen oeticket-Vorverkaufsstellen und im Downtown Sound Recordstore (gebührenfrei).
ABENDKASSA: 30,-


Seit sieben Jahren verbinden Moop Mama die Kunst des Geschichtenerzählens
mit einem einzigartigen Sound aus Bläsern, Beats und Rap: “Urban Brass”. Das hat ihnen den Ruf eines wahren Bühnen-Spektakels eingebracht. Jan Delay, Deichkind, Fettes Brot, alles Fans.
Nun haben Moop Mama ihr drittes Album aufgenommen. Mit “M.O.O.P.topia” finden sie als Band endgültig zu sich – und erschaffen in ihren Songs einen möglichen Ort aus Ideen und Melodie.

Support: Roger Rekless

Roger Rekless "Tausendsassa", "Multitalent" oder "Alleskönner" sind nur ein paar der Begriffe, die einem unweigerlich in den Kopf schießen, wenn man dem Münchener HipHop-Künstler und Musiker Roger Rekless begegnet. Im Laufe seiner langjährigen Karriere hat sich der studierte Pädagoge erfolgreich als DJ, Rapper, Produzent und Moderator in der deutschen Musik- und Medienlandschaft etabliert. Dabei ist es ihm gelungen, all seine vermeintlich verschiedenen Personae zu einem Gesamtprofil zu vereinen. Ob als Solo-Rapper oder Frontmann der Hardcore-Band "GWLT", ob als reimender Botschafter des Goethe-Instituts oder Workshopleiter für Jugendliche, ob als Host des Splash-Festivals oder Radio- und Fernsehmoderator beim Bayerischen Rundfunk, Roger Rekless versprüht Charisma und eine unbändige kreative Energie, die mitreißt und ansteckt. Live auf der Bühne führt der Kampfsport-Enthusiast vor Augen, was mit MC, also Master of Ceremony, gemeint ist. In Zeiten medialer Reproduzierbarkeit und Überinszenierung zeigt Roger Rekless, dass ein guter Rapper nichts als ein Mikrophon braucht, um Menschen zu bewegen.







Weekender Auf Facebook |

Trag hier deine email Adresse ein und Suzie informiert dich über Veranstaltungen im Weekender.

Eintragen
Austragen