1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 |  16  | 17 | 18 | 19 |  20  |  21  | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 |  28  | 29 | 30 | 31

EVENTS

Portugal The Man
Das Weekender Sommerkonzert

Mon, 16.08.2010, Doors 21:00
Entry: EUR 16,-
" If you look real high, you just might find sitting in the stars, glistening, glistening,
waiting for the band to come... "


       



Portugal. The Man sind eine US-amerikanische Rock-Band aus Wasilla, Alaska und definitiv keine Unbekannten im Weekender. Bereits 3x haben sie ein total verblüfftes und enthusiastisches Publikum im Club hinterlassen. Ihr Sound wird gerne als "Experimental rock" oder "Neo-psychedelia" mit starkem 60s/70s Einfluss beschrieben.
War ihr erstes Album Waiter: „You Vultures!“ noch eine Mischung aus Hardcore-Punk, Soul, Progressive Rock, Emo, Postrock und Elektrorock, enthielt das darauf erscheinende zweite Album Church Mouth keinerlei Elektronik und ist deutlich vom Rock der 60er inspiriert. das dritte Album Censored Colors schaffte es dann in die Liste der 10 Essential Albums of 2008 der Alternative Press und kürte Sänger John Baldwin Gourley zum "best vocalist" des Jahres. Bereits im Juli 2009 veröffentlichte die Band das vierte Album "The Satanic Satanist" und legte die Sommerplatte des Jahres vor. Mit eingängigen Songs, die schnell im Ohr sind, der gewissen sommerlichen Lässig- und Leichtigkeit und mindestens einem Song, in dem das Wort "Sun" vorkommt. Portugal. The Man haben einen solchen.
So präsentiert sich der Viertling der Band in Sachen Einflüsse und stilfremde Elemente wieder ähnlich abwechslungsreich wie seine Vorgänger: Off-Beats verschmelzen mit Hip Hop-Drums zu einem Sound, in dem elektronische Spielereien genauso wenig fehlen wie geschrammelte Gitarren.
Wiedererkennungswert bieten vor allem auch die charakteristische Stimme John Gourleys und die für die Band so typischen Falsett-Gesänge, ansonsten macht das Album einen konsequenten Schritt in die Richtung, die "Censored Colors" bereits andeutete: An die Stelle von Prog- tritt zugänglichster Indierock mit Drei-Minuten-Songs inklusive Hookline und Hymnen-Charakter.

Wie sie das Ganze Sound-Spektakel live umsetzen, lässt sich nicht mit Worten beschreiben; Portugal The Man muss man erleben: zuhören und staunen!

web: www.portugaltheman.net // www.myspace.com/portugaltheman

VVK im MUSIKLADEN (13,00 EUR),
in allen oeticket Vorverkaufsstellen (14,80 EUR)
auf www.oeticket.com (14,80 EUR)

Live spürt man mehr!




JETZT IM VORVERKAUF |


Fr, 31.03.2017 BOSCA
——————————————————
Do, 06.04.2017 DELINQUENT HABITS*
Sa, 08.04.2017 FRANK TURNER - AUSVERKAUFT!
Fr, 21.04.2017 KOMMANDO ELEFANT
Sa, 22.04.2017 HATEBREED @ VAZ HAFEN
Do, 27.04.2017 PROTOJE & THE INDIGGNATION
Fr, 28.04.2017 DRESCHER
So, 30.04.2017 SKYSHAPE EP RELEASE
——————————————————
Fr, 05.05.2017 IRIEPATHIE
Do, 11.05.2017 JAMARAM
Fr, 12.05.2017 JO STÖCKHOLZER*
Sa, 13.05.2017 THOMAS DAVID
So, 14.05.2017 CROWBAR
uvm.

KARTENVORVERKAUF Print at Home direkt auf unserer Homepage (auf der Seite der jeweiligen Veranstaltung) und bei allen Ö-Ticket VVK-Stellen sowie im Downtown Sound Recordstore & More. Ticketpreise sind ohne eventuell anfallende Gebühren ausgewiesen.
* Für dieses Konzert sind Tickets auch in allen Filialen der Tiroler Raiffeisenbanken erhältlich (zusätzliche Ermäßigung für RAIKA Clubmitglieder).

Weekender Auf Facebook |

Trag hier deine email Adresse ein und Suzie informiert dich über Veranstaltungen im Weekender.

Eintragen
Austragen