EVENTS

Get Well Soon
support: Stars For The Banned

Sat, 20.02.2010, Doors 21:00
Entry: EUR 18,-



Review   



Unter dem Pseudonym GET WELL SOON drückte Konstantin Gropper dem musikalischen Jahr 2008 seinen Stempel auf. Das Debutalbum „Rest Now Weary Head...“ wurde einhellig gefeiert als eine musikalische Offenbarung, Gropper wurde abwechselnd als musikalischer Erlöser aus Oberschwaben oder als kluger und nachdenklicher Absolvent der Mannheimer Popakademie bejubelt. Beides ist natürlich falsch, denn weder ist er ein Erlöser noch bezeichnete er jemals die Akademie als Schlüsselstelle seines musikalischen Werdegangs.
Nun, zwei Jahre später und um viele viele Tourerfahrungen reicher, legt Konstantin Gropper nach. Und erklärt sein Zweitwerk auf Nachfrage zu einem Konzeptalbum über Stoiker bzw. den Stoizismus. VEXATIONS, übersetzt ÄRGERNISSE, hat er sein zweites Album genannt. Das ist für ihn nicht nur der Name eines Klavierstücks von Eric Satie“ sondern eben auch ein „Ausdruck des Unbehagens, der Entzauberung und des Zorns. Der Reibung an der Welt. Des menschlichen Konflikts aus dabei-sein wollen,aber gleichzeitig in-Ruhe-gelassen-werden."
Ein Album, das, rein inhaltlich (oder auch philosophisch) betrachtet schon so randvoll gestopft ist, dass man meinen könnte, es bliebe gar kein Raum mehr für Musik. Aber falsch gedacht. Das Füllhorn an Opulenz, Melodienschwere und Arrangeurskunst, das Gropper, bzw. GET WELL SOON hier ebenfalls über dem geneigten Hörer ausgießt ist nicht nur absolut rekordverdächtig, es ist auch von solcher SCHÖNHEIT, REIFE und majestätischer WÜRDE, dass es in der Tat zunächst einmal überwältigend erscheint. Und so ist VEXATIONS ein würdiger Nachfolger des wundervollen Debuts geworden. Ein künstlerisch herausragendes, in jeder Hinsicht opulentes Werk, das, obwohl klanglich auf einem anderen Level angekommen, nicht auf Singles, Radio oder die Charts schielt sondern STOISCH und also unaufgeregt dort weitermacht, wo Get Well Soon mit dem ersten Album bis heute nicht aufgehört hat: die Menschen zu erreichen und zu berühren.

web: www.youwillgetwellsoon.com // www.myspace.com/youwillgetwellsoon

VVK im Weekender Cafe (15,00 EUR),
in allen oeticket Vorverkaufsstellen (17,00 EUR)
und auf www.oeticket.com (17,00 EUR)

Da ist was los!

Live spürt man mehr!







JETZT IM VORVERKAUF |
BILDERBUCH - 09.03.2018 (Music Hall)


KARTENVORVERKAUF Print at Home direkt auf unserer Homepage (auf der Seite der jeweiligen Veranstaltung) und bei allen Ö-Ticket VVK-Stellen.

Weekender Auf Facebook |

Trag hier deine email Adresse ein und Suzie informiert dich über Veranstaltungen im Weekender.

Eintragen
Austragen