1  | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |  7  |  8  | 9 |  10  | 11 | 12 | 13 |  14  |  15  | 16 |  17  | 18 | 19 | 20 |  21  |  22  | 23 |  24  |  25  | 26 | 27 |  28  |  29  | 30



EVENTS

The Pigeon Detectives
support: Look See Proof + Kingsize

Fri, 21.09.2007, Doors 21:00
Entry: EUR 12.-
Und wieder mal eine Band, deren Hits jeder Weekenderer kennt, sei es "Romantic Type", "I`m Not Sorry" oder "I Found Out" - Samstags Klassiker allesamt !!!



Review   



Leeds wird seit geraumer Zeit schon heiß gehandelt. Die Kaiser Chiefs, ¡Forward, Russia!, The Sunshine Underground und viele weitere Bands sind dort ansässig und haben in ihrer Gesamtheit einen ganz besonderen Szenesound geschaffen. Teil dieses Sounds sind nun auch The Pigeon Detectives, die bereits vor ihrer Debütveröffentlichung von der gesamten Insel ins retrotickende Britrock-Herz geschlossen wurden.

Die obligatorische MySpace-Einflussliste liest sich bei den Pigeon Detectives wie das Who’s who eines Rock-Lexikons: “The Beatles, The Kinks, The Velvet Underground, Jimi Hendrix, Oasis, Led Zeppelin, The Small Faces, The Strokes, Blondie, The Smiths, The Stone Roses, Cream, Elvis Presley, Chuck Berry, Robert Johnson” – so geht es noch mehrere Zeilen weiter!

Pimp My BritPop: „We’ve Always Wanted To Be As Big As The Beatles” tönt Oli Main, seinerseits Leadgitarrist und Chefsongwriter des musizierenden Fünfers aus dem englischen Leeds. Und an Selbstbewusstsein fehlt es den Jungs nun wirklich nicht. Die NME Charts wurden bereits gestürmt und Zigtausend (meist junge weibliche) Fans schreien sich bei Live-Konzerten die Push-Up-BH’s vom Leib. „Wait For Me” lautet das Debüt der fünf Freunde, die bereits mit altbekannten Größen wie den Dirty Pretty Things und Razorlight tourten. Und auch ihr Premierenalbum ist unüberhörbar in poprockiger Attitüde gebadet und mit knallig bunten Melodien und wippenden Basslines dekoriert.

Die Musik ist eine Mischung aus Rumhüpfmusik und Indierock, aus Rotzigkeit und Energie, eine sympathische und vor allem unverkrampfte Herangehensweise, bei der der Spaß an der Musik (besser: am Musikmachen) im Vordergrund steht. Speziell diese fünf hier, aus Leeds, sind aber – auch live, übrigens – nicht einfach nur ganz weit oben dabei, sondern auf eine erstaunliche Weise »straightforward«. Musik, die im Sommer auf Autofahrten mit offenem Fenster genauso funktioniert (also: fast den gleichen Zweck erfüllt) wie abends im Club.

more: www.thepigeondetectives.com oder www.myspace.com/thepigeondetectives




Weekender Auf Facebook |

Trag hier deine email Adresse ein und Suzie informiert dich über Veranstaltungen im Weekender.

Eintragen
Austragen