EVENTS

Jonas Goldbaum + support: The Styles
live @ SoundCity 2008

Fri, 25.04.2008, Doors 21:00
Entry: EUR 12.-



Review   



Das Jahr 2007 war wohl das aufregendste und zugleich erfolgreichste in der noch vergleichsweise kurzen Bandgeschichte von JONAS GOLDBAUM:
Auf die Veröffentlichung des von Publikum und Kritikern gleichermaßen gefeierten zweiten Albums "Unsere Welt braucht Dich." im Februar in Österreich, folgte Mitte des Jahres das Signing beim renommierten Label Roadrunner Records, und Ende Oktober der (re-)release der mit "Taucher im Meer" und "Sternenparties" leicht gepimpten Version von "Unsere Welt braucht Dich." in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Die Reaktion der Presse auf das erste im gesamten deutschsprachigen Raum erhältliche Album fiel ebenso euphorisch aus wie zuvor in Österreich, und auch live bestätigten die vier Goldbäume auf ausgedehnten Touren im Vorprogramm des Millencollin-Sängers Nicola Sarcevic und der kanadischen Weakerthans ihren Ruf als ausgezeichnete Live-Band.

Hier noch einige Pressemeldungen:
„Die vier Jungs von Jonas Goldbaum blasen von Österreich aus einen frischen Wind in Richtung Deutsch-Pop. Die Wurzeln ihres singenden, klingenden Bäumchens sprießen aber auch mit Vorliebe in andere Regionen und bedienen sich schamlos an den Nährstoffen Brit-Pop und New York-Wave. Weniger verkopft als Tocotronic, lange nicht so banal wie die Sporties und angereichert mit klirrenden Interpol-Gitarren. ...Diese Welt braucht Jonas Goldbaum. [8/10] Uncle Sally´s Magazine

„Wäre die NME deutsch oder Jonas Goldbaum Engländer hätten wir unter Garantie mal wieder das berüchtigte aufdoktrinierte „Next Big Thing“... Jonas Goldbaum haben definitiv das Zeug zum Durchmarsch in die erste Liga des deutschsprachigen Gitarrenrocks... Ihr Erstling strotz nur so vor Energie, frischen Ideen und intelligenten Lyrics. ...und wenn es Gerechtigkeit auf dieser Welt gibt, liegt eine große Karriere vor Jonas Goldbaum.“ campus-web.de

Was "Naked Lunch" Mitte der Neunziger in englischer Mundart zelebrierten, führen die musikalischen Erben Jonas Goldbaum 2007 konsequent weiter. Großer „Austro-Pop“ von internationalem Format... Ihre Texte sind wütend, trotzig, bisweilen übellaunig – aber nie destruktiv. Trotzdem, rosarot sind hier allenfalls die Harmonien. Die allerdings schwingen sich auf zu großem Power-Pop und Indie-Hymnen für Millionen. br-online.de

„Die Wiener verstehen es, ihren gitarrenorientierten Sound mit immer wieder neuen Rhythmen und vor allem interessanten Melodien zu versehen. Über allem thront die ungezwungen lockere, dennoch durchaus ernst- und glaubhaft rüber kommende Stimme von Frontmann Arne Lechner. Auch was die mal persönlich-melancholischen, dann wieder ausgesprochen clever und poetisch ausfallenden Texte des Sängers angeht, kann man locker mit der Konkurrenz aus Hamburg, Berlin usw. mithalten. Eine echte Entdeckung! emp.de

web: www.jonasgoldbaum.de




Weekender Auf Facebook |

Trag hier deine email Adresse ein und Suzie informiert dich über Veranstaltungen im Weekender.

Eintragen
Austragen