EVENTS

Kreisky
+ support: Lorry Box

Fri, 30.11.2007, Doors 21:00
Entry: EUR 10.-
DJ support: DJ Scooterman - Indie/Electro/Rock/Beats/Deutsch-Rock


       
Review   





Doch täuschen und fürchten Sie sich nicht! Auch wenn das Debüt-Album dieser Wahlwiener Band mit seinen 12 Liedern am 4. Mai dieses Jahres erschienen ist, also drei Tage nachdem das so genannte rote Wien fröhliche Urständ´ feiert und auch andernorts die untoten Widergänger der heimischen Sozialdemokratie sich marschierend ein 'Freundschaft' abquälen werden – diese Band hat damit nichts zu tun. Überhaupt nichts!
Das Quartett Kreisky, seit Anfang 2005 gemeinsam am Werk, hat sich einem ganz anderen Auftrag gestellt und muss sich dabei nicht das Image einer post-ironischen oder gar ernsthaften Politkapelle in die Quere kommen lassen. Der noble Auftrag, so simpel wie notwendig: Musik machen! Band sein!
Bei Bands aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz wird ja immer diskutiert, ob sie besser englisch singen sollten – mit oder ohne Akzent, auf deutsch – und wenn auf deutsch, dann mit irgendwas, das dann als der eigene Sound bezeichnet wird – nee, das ist dann aber auch zu nachgemacht. Bei der Band Kreisky aus Wien wird sich keiner trauen zu meckern und zu zetern, denn bei Textzeilen wie »Wo Woman ist, da ist auch Cry. Es tut mir leid: Cry! Cry! Cry!« kann man nur ins Lachen, Weinen und Mitsingen ausbrechen. Wer da anderes empfindet, der hat kein Herz. Und auch bei dem Sound machen die vier Jungs von Kreisky statt Kompromissen einfach alles richtig – sie versuchen nichts Neues, verlassen sich auf Altbewährtes und schaffen es dabei nicht in eine dieser Fallen zu tappen, die derzeit überall herum stehen: Sie landen nicht in der Plattenkiste von Papa und auch nicht in der des älteren Bruders. Bevor die Band zu viert war, waren sie zu zweit – das waren zu wenige für diesen Sound, den die auf ihrem gleichnamigen Debüt spielen: Der ist sehr prägnant, aber trotzdem nie so richtig fassbar, manchmal überraschend schreddernd und dann wieder leise. Genauso wie die Texte, die dazu unpassend- und damit wieder sehr passend- die fragend, wütend, ebenfalls nie so richtig fassbar sind. Und so singen sie: »Ich weiche nicht aus, ich weiche nicht aus, ich habe nur ein Problem mit der Fragestellungen«. Und bringen mal eben eine der besten Gitarrenrock-Platten heraus.

more:
Kreisky: www.kreisky.net
Lorry Box: www.lorrybox.com // www.myspace.com/lorrybox

VVK-Tickets (VVK € 8.-) im Weekender Cafe, in allen Filialen der Bank Austria Creditanstalt oder unter www.clubticket.at




Weekender Auf Facebook |

Trag hier deine email Adresse ein und Suzie informiert dich über Veranstaltungen im Weekender.

Eintragen
Austragen